Ehrenurkunde beim Landespreis für Heimatforschung 2017 gewonnen

Ehrenurkunde beim Landespreis für Heimatforschung 2017 gewonnen

Beitragsbild_Heimatpreis; Bild: Müller

Am 3.11.2017 ist der Bürgerverein Waldstraßenviertel e.V. in Dresden mit einer Ehrenurkunde beim „Landespreis für Heimatforschung 2017“ ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurde die Dokumentation der Geschichte über das Haus Christianstraße 19, zu der auch eine Ausstellung entstanden ist. Bei über 100 eingereichten Projekten für den Landespreis wurden 3 Preise verliehen, 4 Ehrenurkunden und 4 Schülerpreise.

Die Ausstellung zur Christianstraße 19 ist derzeit noch im AOK-Gebäude am Waldplatz zu besichtigen.

 

 

Author: Maria Geißler

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.