Tür an Tür – Waldstraßenviertel-Kalender 2018

Tür an Tür – Waldstraßenviertel-Kalender 2018

Jörg Wildermuth stellt den Waldstraßenviertel-Kalender 2018 vor; Foto: Kathrin Futterlieb-Rose

Von Paloma Bregenzer

Am 20. September war es endlich so weit: Im Bürgerverein wurde der Waldstraßenviertel-Kalender 2018 vorgestellt. Rund zwanzig Gäste waren zusammengekommen, um einen ersten Blick auf die Kalenderblätter zu werfen und Wissenswertes zur Entstehungsgeschichte zu erfahren. Wie schon im vergangenen Jahr hat man für die Fotografien Andreas Seller gewinnen können, der für die aktuelle Ausgabe des Kalenders Hauseingänge und Details in Szene gesetzt hat.

Reinhard Müller informiert über Hintergründe der Motive; Foto: Kathrin Futterlieb-Rose

Reinhard Müller informiert über Hintergründe der Motive; Foto: Kathrin Futterlieb-Rose

Zum Bedauern der Gäste war der Fotograf selbst an diesem Abend nicht anwesend. Reinhard Müller, der das Projekt vereinsseitig betreut hat, und Jörg Wildermuth führten durch den Abend und durch das Kalenderjahr. „Viele Schönheiten und Besonderheiten des Waldstraßenviertels nehmen wir in unserem täglichen Leben oft gar nicht mehr wahr“ heißt es im Vorwort und Gastgeber und Gäste waren derselben Auffassung. Umso schöner, dass nun dieser Kalender vorliegt. Komplettiert werden die einzelnen Monate mit kurzen Begleittexten von Katja Haß und Reinhard Müller. Für das Layout zeichnet wie in den Jahren zuvor Andreas Reichelt verantwortlich. Die Resonanz im Publikum war durchweg positiv und so waren die ersten Kalender schnell verkauft.

Wer sich ein Exemplar sichern möchte, kann dies im Bürgerverein und bei ausgewählten Verkaufsstellen im Viertel tun. Der Kalender kostet 20 Euro, auf Wunsch mit Versandkarton für 3 €.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.