Public Viewing beim 26. Großen Funkenburgfest

Public Viewing beim 26. Großen Funkenburgfest

Logo 26. Großes Funkenburgfest

Public Viewing beim 26. GroßenFunkenburgfest
Schwedischer Opernstar singt Nationalhymnen live

Auf dem diesjährigen „Großen Funkenburgfest“ wird am Samstag, den 23. Juni eine Brücke vom Waldstraßenviertel nach Sotschi gebaut: Public Viewing auf dem Liviaplatz – mitfiebern mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei ihrem zweiten WM-Gruppenspiel gegen Schweden.

Besondere Attraktion:Der schwedische Opernstar Elisabet Strid wird vor dem Spiel die Nationalhymnen live singen. Die Sängerin ist ein gefragter Gast an den berühmten Opernhäusern auf der ganzen Welt. In Leipzig war sie bereits als Brünhilde in „Siegfried“, in der Titelpartie in „Salome“ und als Elisabeth in Tannhäuser zu erleben.

Torwandschießen mit RB Maskottchen «Bulli» – Kräftemessen mit dem SC DHFK

Die Besucher erwartet auch sonst ein volles Programm – Punkt 12 Uhr wird das Fest mit Fassanstich und Freibier eröffnet.
Das 26. „Große Funkenburgfest“ steht diesmal unter dem Motto „Brücken bauen…“. Der Neubau der historisch bedeutsamen Funkenburgbrücke über den Elstermühlgraben inspirierte zu einem Thema, das sinnbildlich steht für das ganze Fest. „Wir wollen Brücken bauen zu allen Menschen, neuen und alten Nachbarn, Zufallsbekanntschaften, Gästen und allen Besuchern die auf dem Weg durch unser schönes Waldstraßenviertel sind.“ sagt Jörg Wildermuth, Vorsitzender des Bürgervereins.

Auf jeden Fall steht der Spaß im Vordergrund: Rasenball-Bulli hilft beim Torwandzirkeln, es gibt Tennisabschlag, Kinderschminken, gesunden Sport und vieles mehr. Beim SC DHFK kann man seine Kräfte messen – mal schauen welcher Papa wirklich dicke Muckis hat.

Tolles Programm auf der Livia-Bühne

Auf der Livia-Bühne greift die Musikschule Fröhlich in bewährter Weise in die Tasten und übergibt fliegend an die Tanzerei Flugfisch. Die Südperlen schlagen eine Brücke in den Leipziger Süden und gesanglich in die ganze Welt. Das Knalltheater bringt Hans und alle kleinen Gäste ins Glück. Latifaa Bauchtanz verzückt mit echtem Bauchgefühl und die Nachwuchsturner vom Kindersportzentrum des SC DHFK sind zwar klein, zeigen aber ganz großes Können. Dann heißt es Atmen nicht vergessen bei der atemberaubenden Hula Hoop Acrobatic-Show von Caroline Hammer. Nach den weiblichen Ausrufezeichen kommen die Goldjungs mit einem glitzernden Strauß herzerwärmender Melodien. Und hätte die Fanni damals geahnt, dass die zwei von Funny Hänsel ein ganzes Orchester auf die Bühne zaubern, sie wäre vom looped-Sound genauso begeistert wie das Publikum.

Großer Dank gilt allen Sponsoren und Unterstützern, die einmal mehr ein tolles Fest möglich gemacht haben. Bei der Organisation steht dem Bürgerverein die Agentur «hahnlive» unterstützend zur Seite.

Author: Jörg Wildermuth

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.