Häuser-Geschichten: Täubners Restaurant
Jun05

Häuser-Geschichten: Täubners Restaurant

Der heutige Imbiss am Waldplatz ist Teil des ehemaligen „Täubners Restaurant“. 1862 wurde das dreistöckige Wohnhaus am Waldplatz mit einer Schankwirtschaft im Erdgeschoss gebaut. 1892 übernahmen die Eheleute Otto und Katharina Täubner die Restauration und kauften 1895 das Haus. Es gab Bier und Hausmannskost. Die Eheleute vergrößerten das Lokal durch den Anbau einer Kolonnade, die im Schweizer Landhausstil errichtet wurde. Die...

Mehr
WN 146: Aus dem Vereinsleben
Jun05

WN 146: Aus dem Vereinsleben

Der richtige Zeitpunkt Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, ist das Funkenburgfest die beste Gelegenheit, Mitglied zu werden. An unserem Stand auf dem Festplatz finden Sie den ganzen Tag lang Vorstands- und andere Vereinsmitglieder, die auf Ihre Fragen Antworten haben. Sie sparen an diesem Tag auch die Aufnahmegebühr von 10 €. Mit uns feiern können Sie aber natürlich auch, ohne Mitglied zu werden! Kalender 2018 Andreas Seller...

Mehr
Wir gehen auf  Zeit(z)reise…
Jun05

Wir gehen auf Zeit(z)reise…

Von Hans-Joachim Schindler Im Frühherbst wollen wir – unserer Tradition folgend – wieder auf Reisen gehen. Ziel der Busfahrt wird die Stadt Zeitz sein, die in diesem Jahr ihr 1050-jähriges Stadtjubiläum feiert. Aus dem umfangreichen Angebot an Besichtigungen von Kulturstätten und Ausstellungen haben wir für Sie gemäß unserem Zeitrahmen einige sehenswerte Orte ausgewählt. Zu Beginn unserer Tour besichtigen wir den Dom St. Peter und...

Mehr

Jüdisches Leben in Halle und Sachsen-Anhalt

Von Leopold Wildenauer Händel, Halloren, Hallunken – die kulturelle Geschichte der benachbarten Saalestadt ist gemeinhin bekannt. Oft sind es die eher unbekannten Facetten, die es uns ermöglichen, ein Thema in seiner Gesamtheit zu erfassen. Im Falle der Geschichte Halles darf daher die jüdische Perspektive nicht vernachlässigt werden, um zu verstehen, wie sich das kulturelle und gesellschaftliche Stadtbild im pluralistischen und...

Mehr
Verkehrseinschränkungen zum Depeche Mode Konzert
Mai27

Verkehrseinschränkungen zum Depeche Mode Konzert

Heute kommt nun Depeche Mode in unser Viertel. Neben hoffentlich toller Musik und vielen Fans der Gruppe müssen wir auch mit einigen Verkehrseinschränkungen rechnen. Die Stadt Leipzig hat schon in den letzten Tagen an verschiedenen Stellen hierzu informiert – hier noch einmal eine Zusammenfassung zu dem heutigen Tag: „Das Ordnungsamt informiert: Verkehrseinschränkungen rund um das Depeche Mode Konzert am 27.05.2017 Am...

Mehr
Auf goldenem Boden
Apr27

Auf goldenem Boden

  Von Andreas Reichelt   Wo heute des Abends das Auto auf dem Hof abgestellt wird, wurden vor nicht all zu langer Zeit Fische gezüchtet, Leinen gefärbt, Kutschen repariert oder Ziegel hergestellt. Und so manches stolze Bürgerhaus steht auf dem Grund einer ehemaligen Mühle, einer Tischlerei, eines Pferdestalls. Die Geschichte unseres Viertels ist untrennbar mit dem Handwerk verbunden. Anlass für uns, mit diesem Beitrag eine...

Mehr