Aus-geliefert? Was wir dagegen machen können

IN EIGENER SACHE Als ich kürzlich in die Tschaikowskistraße eingebogen bin, standen nicht weniger als vier DHL-Transporter entlang der Fahrbahn. Vier Lieferfahrzeuge derselben Logistikfirma zur selben Zeit in derselben Straße! Wir haben uns mittlerweile schon sehr an diese bequeme Art des Einkaufens gewöhnt: ein Klick im Internet, Internet frei Haus und bei Nichtgefallen alles wieder kostenlos zurück. Sicher, für Menschen mit...

Mehr
Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Eine Anregung!
Jan02

Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Eine Anregung!

Jedes Jahr die selbe Frage: Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Die inzwischen leider sehr verbreitete „Entsorgung“ an der nächsten Straßenkreuzung ist sicher keine Lösung. Die Stadt hat die Sammelplätze zusammengestellt: https://www.stadtreinigung-leipzig.de/Weihnachtsbäume Ein Vereinsmitglied hat mich aber auch noch über eine andere Alternative informiert. Der „Leo-Club Leipzig“ wird auch im Januar 2019 wieder...

Mehr
Von einem unehrlichen  Berufe
Jan02

Von einem unehrlichen Berufe

Von Andreas Reichelt Eine der ältesten Zünfte soll in unserer handwerksgeschichtlichen Reihe hier genauer vorgestellt werden: Das Töpferhandwerk. Unehrlich? In der Frühneuzeitlichen Gesellschaft gehörte die Töpferei zu den „unehrlichen“ Berufen. Unehrlich bedeutete, anders als heute, nicht „betrügerisch“, sondern „ehrlos“. Ein Rechtsstatus, der erst im 18. Jahrhundert aufgehoben wurde. Aber der Reihe nach. Bandkeramiker vor allem...

Mehr
Museen sammeln für die Ewigkeit
Jan02

Museen sammeln für die Ewigkeit

Gespräch mit Dr. Gerlinde Rohr, Leiterin des Sportmuseums Leipzig WN: Frau Dr. Rohr, Ihr Berufsleben neigt sich nun dem Ende entgegen. Wie sehen Sie rückblickend diese Jahre ihres Wirkens am Sportmuseum? Gerlinde Rohr: Unterm Strich ist für mich die Erfahrung Sportmuseum Leipzig – es war für mich meine erste und einzige Arbeitsstelle, obwohl es nicht mein eigentlicher Berufswunsch war – überwiegend positiv. Ich hatte an der DHfK...

Mehr
WN 155: Aus dem Vereinsleben
Jan02

WN 155: Aus dem Vereinsleben

Von Petra Cain Nachgefragt Bei Redaktionsschluss im Dezember war die Thomasiusstraße immer noch komplett gesperrt. Das Amt erklärt die Verzögerungen „mit Schwierigkeiten bei der Herstellung der Brückenabdichtung sowie Beeinträchtigungen der Betonierarbeiten aufgrund sehr hoher Temperaturen in den Sommermonaten. Zuvor hatten bereits Mehrleistungen im Rahmen der Kampfmittelerkundung, umfangreiche Leitungsumverlegungen sowie die...

Mehr
Leipziger Geheimnissen auf der Spur
Jan01

Leipziger Geheimnissen auf der Spur

Von Johannes Popp Die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Heike Thissen haben sich für ihr Buchprojekt „Leipziger Geheimnisse“ mehrere Wochen in Leipzig umgesehen und Menschen getroffen, die eine besondere Geschichte zu ihrer Stadt erzählen können. Auf diesem Wege werden 50 Geheimnisse gelüftet – angefangen von den Schnecken auf den Türklinken des Neuen Rathauses bis hin zum rätselhaften Schuldschein in Auerbachs Keller. Auch das...

Mehr