In eigener Sache
Jan13

In eigener Sache

Liebe Waldstraßenviertelbewohner, als ich kürzlich in die Tschaikowskistraße eingebogen bin, standen nicht weniger als vier DHL-Transporter entlang der Fahrbahn. Vier Lieferfahrzeuge derselben Logistikfirma zur selben Zeit in derselben Straße! Wir haben uns mittlerweile schon sehr an diese bequeme Art des Einkaufens gewöhnt: ein Klick im Internet, Versand frei Haus und bei Nichtgefallen alles wieder kostenlos zurück. Sicher, für...

Mehr
Bildhauer bereit neue Skulptur zu schaffen!
Jan07

Bildhauer bereit neue Skulptur zu schaffen!

Inzwischen ist der Kontakt zum Erschaffer der Frauenstatue hergestellt. Reinhard Rösler ist über die Zerstörung seines Kunstwerkes genau so entsetzt wie viele andere Leipziger. Der Bildhauer war heute schon selbst am Spielplatz im Rosental und hat die traurigen Überreste begutachtet. Eines kleines Überbleibsel – ein angekohltes Holzstück – konnte er dabei sichern. Der Künstler will aber nach vorne schauen und ist bereit...

Mehr
100.000 € Bußgeld für illegal entsorgte Weihnachtsbäume?!?!?!
Jan06

100.000 € Bußgeld für illegal entsorgte Weihnachtsbäume?!?!?!

100.000 € Bußgeld für das widerrechtliche Ablegen eines Weihnachtsbaums? Respekt! Das dürfte ein bundesweit einmaliger Rekord sein. 🙂 Richtig ist aber, dass das wilde „Entsorgen“ an den Straßenkreuzungen sicher keine Lösung ist. Deswegen sei an dieser Stelle noch einmal auf die Aktion des „Leo-Club Leipzig“  hingewiesen. Dieser wird auch im Januar 2019 wieder Weihnachtsbäume gegen eine Spende für einen guten Zweck abholen....

Mehr
Sinnloser Vandalismus am Spielplatz im Rosental – Spender gesucht
Jan04

Sinnloser Vandalismus am Spielplatz im Rosental – Spender gesucht

Einige werden es vielleicht schon gesehen haben: Die Frauenstatue auf dem Spielplatz im Rosental ist Opfer von  sinnlosem Vandalismus geworden und völlig abgebrannt. Wer macht so etwas? Warum? Mir fehlen hier schlicht die Worte. Das sollte sich die Bürgergesellschaft nicht gefallen lassen. Ich möchte hiermit zu Spenden aufrufen, dass wir die Statue wiederherstellen können, um so ein Zeichen gegen diese abstoßende Gewalt setzen....

Mehr
Der Verein lädt zum Neujahrsempfang
Jan02

Der Verein lädt zum Neujahrsempfang

Von Andreas Reichelt Am Sonntag, dem 27. Januar um 11.00 Uhr lädt der Bürgerverein Waldstraßenviertel e. V. Mitglieder, Förderer und Freunde zum alljährlichen Neujahrsempfang ein. Bei einer Führung durch die Kongreßhalle am Zoo erkunden wir das 1900 erbaute, lange Zeit leerstehende und nach aufwendiger Sanierung in neuem Glanz erstrahlende Haus. Anschließend wandern wir quasi ums Eck in die Villa Rosental, um bei einem kleinen Buffet,...

Mehr
Else Lasker-Schüler – Leben und Werk
Jan02

Else Lasker-Schüler – Leben und Werk

Von Heinz Bönig Wenige Tage vor ihrem 150. Geburtstag erinnern wir an eine Dichterin, die in Elberfeld geboren ist, 1894 den Arzt Berthold Lasker heiratet, nach Berlin zieht, Zeichen- und Malunterricht nimmt, erste Gedichte schreibt und im Zentrum des künstlerischen Aufbruchs steht. Ihr Gedicht Weltflucht aus dem Jahr 1902 beginnt sie: Ich will in das Grenzenlose Zu mir zurück, Schon blüht die Herbstzeitlose Meiner Seele, Vielleicht –...

Mehr