Buntspecht-Nachwuchs zu beobachten

Buntspecht-Nachwuchs zu beobachten

Nach den ganzen schweren Themen der letzten Tage, heute einfach mal etwas Schönes aus unserem Viertel:
Der Leiter unserer AG Natur hat nahe der Fußgängerampel/Parthebrücke am Ende der Waldstraße-Übergang Platnerstraße eine Buntspechthöhle mit Altvogel
entdeckt. Inzwischen sind die Jungvögel fast flügge. Zur Zeit kann man das Füttern gut beobachten – süß!

Die nächste vogelkundliche Exkursion mit Dr. Klemm findet am 9. Juni um 8 Uhr statt. Treffpunkt: Gustav-Adolf Brücke.

Author: Jörg Wildermuth

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.