Ergebnisse der Bürgersprechstunden im Mai zur Situation in der Jahnallee
Mai25

Ergebnisse der Bürgersprechstunden im Mai zur Situation in der Jahnallee

In den letzten Wochen gab es Bürgersprechstunden zur Situation in der inneren Jahnallee. Zu allen drei Terminen waren zahlreiche Anwohner, Gewerbetreibende und Gäste des Waldstraßenviertel gekommen. Torben Heinemann vom Verkehrs- und Tiefbauamt stellte sich den  Fragen der Bürger zu der seit März bestehenden Verkehrslösung, und gemeinsam wurden Vorschläge, Streitfragen, Prüfaufträge  und Gestaltungsideen für die zukünftige Gestaltung...

Mehr
Aquarelle und mehr – Vernissage mit Hubert Klaus am 15. Mai im Bürgerverein
Mai20

Aquarelle und mehr – Vernissage mit Hubert Klaus am 15. Mai im Bürgerverein

Wir freuen uns, wieder eine Ausstellung eines ortsansässigen Malers zeigen zu können. Der Bürgervereinsraum war gut gefüllt, als Hubert Klaus seine Bilder und seinen Weg zur Malerei den begeisterten Vernissagebesuchern vorstellte. Bis zum Herbst können Interessierte die knapp 40 Aquarelle und Zeichnungen von Landschaften und Gebäuden besichtigen, einige Detailstudien und Porträts ergänzen den Rückblick auf das Lebenswerk des...

Mehr
Geburtstagsfeier im Rosental
Mrz29

Geburtstagsfeier im Rosental

Am 26.03. war der 200. Geburtstag von Louise Otto-Peters, und im Rosental und Gohlis wurde gefeiert. Am Louise-Otto-Peters-Denkmal gab es eine Feierstunde mit einem Geburtstagsständchen durch den Frauenchor Leipzig-Süd e.V., vielen Blumen und einigen Gedichten der Autorin. Danach führte Gerlinde Kämmerer, stellvertretende Vorsitzende der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V., auf „Louises Spuren durch’s Rosental“, und am Anger...

Mehr

Joseph Schmidt in Text und Musik

Zum ersten Leseabend im Rahmen der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr begrüßten wir Stefan Sprang, der sein neuestes Buch „Ein Lied in allen Dingen. Joseph Schmidt“ vorstellte, in unseren Vereinsräumen. Die Plätze waren gut gefüllt, und es waren neben Interessenten aus dem Viertel, Gästen der Buchmesse und Anhängern des Autors wohl auch Fans des in den 30er Jahren berühmten jüdischen Operntenors anwesend. Und so wurde nach einigen...

Mehr
In eigener Sache
Jan13

In eigener Sache

Liebe Waldstraßenviertelbewohner, als ich kürzlich in die Tschaikowskistraße eingebogen bin, standen nicht weniger als vier DHL-Transporter entlang der Fahrbahn. Vier Lieferfahrzeuge derselben Logistikfirma zur selben Zeit in derselben Straße! Wir haben uns mittlerweile schon sehr an diese bequeme Art des Einkaufens gewöhnt: ein Klick im Internet, Versand frei Haus und bei Nichtgefallen alles wieder kostenlos zurück. Sicher, für...

Mehr